Elena Dippe M.A.

Unabhängige Kunstsachverständige für Gemälde und Bronzen des 17. bis frühen 20.Jahrhunderts

Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für „Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts; Gemälde der Düsseldorfer Schule bis 1920“ (Industrie- u. Handelskammer zu Köln)

Referenzen

Mitglied im Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter Kunstsachverständiger sowie qualifizierter Kunstsachverständiger, BVK e.V.

Mitglied im Verband unabhängiger Kunstsachverständiger VUKS e.V.

Meine Dienstleistungen als Kunstexpertin und Kunstsachverständige werden u.a. in Anspruch genommen von:

  • Privatpersonen in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Gerichten, Kommunen, Zollverwaltungen und Behörden
  • Versicherungen
  • Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten, Notaren, Nachlassverwaltern
  • Banken
  • Stiftungen und Unternehmen
  • Museen und öffentlichen Sammlungen, u.a.
    Von der Heydt-Museum, Wuppertal
    LWL Industriemuseum, Dortmund
    Sammlung Reiff, RWTH Aachen
  • Fernseh-Produktionsfirmen
    In folgenden TV-Sendungen bewertete ich als Kunstexpertin und Kunstsachverständige Gemälde und Kunstobjekte:

    ARD/ WDR
    „Schatzsuche auf dem Bauernhof“
    22. April 2011
    28. Mai 2011
    23. Juni 2011
    18. Mai 2012
    24. September 2012
    25. Dezember 2012
    08. Dezember 2014
    25. April 2015

    RTL
    „STERN TV“
    Beitrag „Schatz ertrödelt. Fünf Euro für einen Rembrandt“ Mittwoch, 11. Mai 2011
    Beitrag „Rembrandt oder Picasso?/ Stern TV findet verborgene Kunstschätze“ Mittwoch, 09. November 2011